Progressive Retinaatrophie (NECAP1-PRA)

Progressive Retinaatrophien des Hundes (PRA) sind genetisch heterogene Erkrankungen, die durch mehrere Mutationen verursacht werden und mehr als 100 Hunderassen betreffen. Die Krankheit betrifft vor allem die Fotorezeptoren und führt zunächst zu Nachtblindheit. Mit fortschreitender Erkrankung kommt es zu einer Beeinträchtigung des Tageslichtsehens und schließlich zur vollständigen Erblindung. Beim Riesenschnauzer treten die klinischen Symptome im Alter von etwa vier Jahren auf. Eine Missense-Variante im NECAP1-Gen wurde identifiziert, was auf eine neue Form von PRA beim Riesenschnauzer hindeutet.

Erbschaftautosomal rezessiv - mehr darüber

Mutation: Gen NECAP1

Gen Test: Den Träger der Krankheit können wir im jedem Alter bestimmen PCR ist eine präzise test Methode, die uns ermöglicht zwischen betroffenen, träger und gesunden Tieren zu unterscheiden. Der Test kann in jedem Alter durchgeführt werden.

Krankheitspräventionmehr darüber

Proben: Vollblut entnommen in EDTA (1,0 ml) oder Wangenschleimhaut - Abstrich mit einer sterilen Bürste gemacht. Detaillierte Informationen über die Probenahme finden sie hier.

Preis:

48,80 €

  • Sie können kostenloses Mustermaterial bestellen.
  • Für 1 Tier wird 1 Probe benötigt, auch wenn Sie mehrere Tests bestellen.
  • Tierproben werden für die Möglichkeit der Bestellung zusätzlicher Tests aufbewahrt.
  • Wir bieten professionelle Unterstützung bei der Interpretation der Ergebnisse.
It appears you are using an older browser we don't support fully! For better and user friendly experience use one of the following internet browsers or update your current browser to the latest version.