Juvenile Larynx Paralyse & Polyneuropathie (JLPP)

Juvenile Laryngoparalyse und Polyneuropathie (JLPP) von Black Russian Terriern ist eine neuronale Erkrankung, die sich schon im jungen Hunden entwickelt. Weil die längsten Nerven meistens am ersten betroffen sind, ist Laryngoparalyse häufig die erste beobachtete Änderung. Zusammenhängende Symptome sind Schwierigkeiten beim Atmen, Schwierigkeiten beim Schlucken und einatmen des Essen. Das kann schwere Lungenentzündungen verursachen. Die nächsten langen Nerven im Körper sind in den Hinterbeinen positioniert, deswegen sind die nächst betroffen. Die Hunde haben Schwierigkeiten beim Aufstehen und wackeln beim Gehen. JLPP kann die Hunde so schwer betreffen, dass sie nicht mehr gehen können. Andere Symptome sind Änderungen in den Augen und sensorische Ataxie.

Erbschaftautosomal rezessiv - mehr darüber

Mutation: Gen RAB3GAP1

Gen Test: Den Träger der Krankheit können wir im jedem Alter bestimmen PCR ist eine präzise test Methode, die uns ermöglicht zwischen betroffenen, träger und gesunden Tieren zu unterscheiden. Der Test kann in jedem Alter durchgeführt werden.

Krankheitspräventionmehr darüber

Proben: Vollblut entnommen in EDTA (1,0 ml) oder Wangenschleimhaut - Abstrich mit einer sterilen Bürste gemacht. Detaillierte Informationen über die Probenahme finden sie hier.

Preis:

52,00 €

  • Sie können kostenloses Mustermaterial bestellen.
  • Für 1 Tier wird 1 Probe benötigt, auch wenn Sie mehrere Tests bestellen.
  • Tierproben werden für die Möglichkeit der Bestellung zusätzlicher Tests aufbewahrt.
  • Wir bieten professionelle Unterstützung bei der Interpretation der Ergebnisse.
It appears you are using an older browser we don't support fully! For better and user friendly experience use one of the following internet browsers or update your current browser to the latest version.