Von Willebrand Erkrankung Typ 1 (VWD1)

Von Willbrand Krankheit (VWD) ist die häufigste erbliche Erkrankung der Blutgerinnung bei Hunden und Menschen. VWD ist eine Anomalie aufgrund der teilweisen oder vollständigern Fehlens von dem Von Willebrand Faktor (VWF) oder seiner unfunktionalität wegen der Struktur fehler. VWF ist ein multimerisch Plasma Glykoprotein, das eine wichtige Rolle bei der Blutstillung spielt um die Reaktion des Körpers auf die Blutgefäβe und Blutungen zu führen. Das Protein VWF hilft beim kleben von Blutplättchen an den Verletzten Vennen und fördert das kleben von Trombozyten und stabilisiert auch den Gerinnungsfaktor VII (FVII). Typische klinische Zeichen von VWD sind schnell Auftretende Blutungen kleiner Hautwunden und Stiche, spontane Schleimhautblutungen, einschlieβlich der Nasenhölle, schleimhaut von dem Verdaungstratktes und des Zahnfleisches, postoperativen Blutungen und Blutungen nach einer Verletzung. Trotz der Bedeutung des VWF bei der Blutgerinnung ist eine teilweise oder vollständiges Fehlens von VMF nicht tödlich, auch die Erkrankung VWD kann über Jahre unentdeckt bleiben. Bei kranken Tieren können Blutungen unterschiedlich sein, weil die Krankheit VWD genetisch und klinisch heterogen ist. Bei Hunden zeigen sich drei Typen der Von Willebrand Krankheit und basiert auf der quantitativen und qualitativen Eigenschaften der VWF in Typ I (das teilweise Fehlens von VWF), Typ II ( unfunktioneles VWF), Typ III ( vollständiges Fehlen von VWF), für die verschiedene Mutation des Gens VWF verantwörtlich ist.

Typ I VWD kommt in vielen Rassen vor und ist auch die häufigste VWD Form die bei den meisten Säugetieren gefunden ist. Für Typ I VWD ist typisch eine milde Tendenz zur Blutungen wegen des Mangels an der Menge. Am sonsten funktionsfähig der Plasma VWF ist im allgemeinen geringer als Typ II und III, aber es können auch schwehre Blutungen auftretten.

Üblicherweise wird für die Diagnose von VWD der ELISA Test gemacht, der dass VWF Antigen erkennt und wird nur gemacht wenn sich Blutungen zeigen. Darüber hinaus ist es nicht immer möglich den genetischen Zustand des Tieres zu testen, wegen der zeitlichen Veränderung in der Menge des VWF im Plasma und daher ist der ELISA Test nicht zuverlässig. Die einzige zuverlässige Methode zur Bestimmung des Genotyps VWD ist ein genetischer Diagnosetest für die Bestimmung aller Allel Varianten des Gens VWF, der die gesunden, überträger und kranke Hunde genau trennt.

Erbschaftautosomal rezessiv - mehr darüber

Mutation: Gen VWF

Gen Test: Den Träger der Krankheit können wir im jedem Alter bestimmen PCR ist eine präzise test Methode, die uns ermöglicht zwischen betroffenen, träger und gesunden Tieren zu unterscheiden. Der Test kann in jedem Alter durchgeführt werden.

Krankheitspräventionmehr darüber

Proben: Vollblut entnommen in EDTA (1,0 ml) oder Wangenschleimhaut - Abstrich mit einer sterilen Bürste gemacht. Detaillierte Informationen über die Probenahme finden sie hier.

Angebot

(-30,0%)

48,80 €

Preis:

34,16 €

  • Sie können kostenloses Mustermaterial bestellen.
  • Für 1 Tier wird 1 Probe benötigt, auch wenn Sie mehrere Tests bestellen.
  • Tierproben werden für die Möglichkeit der Bestellung zusätzlicher Tests aufbewahrt.
  • Wir bieten professionelle Unterstützung bei der Interpretation der Ergebnisse.
It appears you are using an older browser we don't support fully! For better and user friendly experience use one of the following internet browsers or update your current browser to the latest version.