K Lokus

Das Gen β-defesin 103 (CBD103) Spielt auf dem K Lokus eine wichtige Rolle bei der Bildungsregulierung der Farbe. Sein Proteinprodukt bindet sich auf MC1R und wirkt damit auf die Umschaltung zwischen den Pigmenten. Vor kurzem fand man heraus das die Mutation des Gens CBD103 der mit der schwarzen Fellfarbe steht bei vielen Hunderassen in verbindung steht. K Lokus ist dominant über A Lokus und bestimmt damit, ob der Hund bestimmte Farbe in Locus A ausdruckt. Der Ausdruck von K Lokus hängt vom E Lokus ab. Im Fall von Genotyp e/e auf E Lokus, wird K Lokus nicht ausgedruckt (hat keine Wirkung auf die Farbe). Auf K Lokus sind beschriebene drei verschiedene Allele mit der folgenden Hierarchie der Dominanz: KB (dominant schwarz) > kbr(gestreifft) > ky (normal).

Allel KB (dominant schwarz) ist das Allel für eine gleichmäβige Färbung und ist dominant über allen anderen Allelen von K Lokus (kbr, ky). Allel KB hat eine Mutation, welche keinen ausdruck des A Lokus zulässt, was zum einer Einfarbiger Pigmentierungsbereich des Fell führt. Weil diese Mutation dominant ist, ist für die Blockierung von A Lokus nur eine Kopie des Allels erfoderlich. Der Hund mit einer oder zwei Kopien des Allels KB wird nur die Grundfarben von A Lokus bestimmen. Allel k ist für die Bildung des Gestreifften Fells verantwortlich (Eng. brindle). Allel k ist eine Mutation, die den Ausdruck von A Lokus (Aguti) zulässt, aber verursacht die Gestreiftheit der Aguti Proben.

Für die Gestreifftheit iste s üblich die Anwesenheit der Streiffen im Bereichen von Eumelanin, die ihre Herkunft in der Grundlage von Feomelanin haben (hell bis dunkel gelb-braune Farbe – Eng.fawn). Die Farbe der Eumelanin Streiffen hängt vom Zustand von B und D Lokus ab, welche die Farbe Eumelanin beeinflussen. Allel kbr ist im Vergleich zum Allel KB rezessiv, aber Dominant über das Allel ky, deswegen muss der Hund für den Ausdruck der Streiffen folgende Kombination von Allelen haben (kbr/kbr oder kbr/ky).

Allel ky ist Normal (Eng. wild type) ohne Mutationen, hat keine Wirkung auf den Ausdruck und Regulation von Farben, das überlässt er den A Lokus (Aguti). Die Farbkombinationen sind im Kapitel über A Lokus beschrieben.

Mit dem aktuellen genetischen Tests können wir bestimmen, ob der Hund beide, eins oder kein Allel KB hat. Den Zustand von rezessiven Allelen (kbr und ky), kann man nicht bestimmen. Da die Unterscheidung zwischen den Allelen kbr und ky nicht möglich ist, werden wir das rezessiv Allel als Allel n benennen. So stellen wir mit dem genetischen Test nur, ob der Hund die Aguti Phänotyp ausdruckt, aber nicht ob dieser Gestreifft ist bzw. träger für die Gestreifftheit. Dennoch kann man die Anwesenheit/Abwesenheit des Allels kbr auf Grund des Tests für K Lokus bestimmen in der Kombination des Phänotyps der Eltern und Nachkommen. Bei Rassen, wo die Gestreiffte Farbe nicht vorhanden ist, stellt der K Lokus Test die vollständige Analyze da.

Genotip Opis
KB/KB: Homozygot für die gleichmäβige Färbung des pigmentierten Bereichs (Dominanter schwarzes Allel); auf ihre Nachkommen wird es KB; Farbton bei A Lokus und Potenziele Gestreifftheit wird nicht ausgedruck.
KB/n: Heterozygot für die gleichmäβige Färbung des pigmentierten Bereichs (Dominant schwarzes Allel); bis zur Hälfte seiner übertragung des Allel KB, die Farbe von A Lokus und Potenziele Gestreifftheit wird nicht ausgedruckt.
n/n: Allel KB (Dominant schwarzes Allel) ist nicht vorhanden, ermöglicht ist der Ausdruck der Farben bei A Lokus; das Fell kann mit oder Streiffen sein.

 

Mehr über Fellfarben finden Sie hier.

Proben: Vollblut entnommen in EDTA (1,0 ml) oder Wangenschleimhaut -Abstrich mit einer sterilen Bürste gemacht. Detaillierte Informationen über die Probenahme finden sie hier.

Preis:

44,01 €

  • Sie können kostenloses Mustermaterial bestellen.
  • Für 1 Tier wird 1 Probe benötigt, auch wenn Sie mehrere Tests bestellen.
  • Tierproben werden für die Möglichkeit der Bestellung zusätzlicher Tests aufbewahrt.
  • Wir bieten professionelle Unterstützung bei der Interpretation der Ergebnisse.
Für Rassen geeignet
It appears you are using an older browser we don't support fully! For better and user friendly experience use one of the following internet browsers or update your current browser to the latest version.